31.07.202016.08.2020

Operettensommer - EVITA

Der OperettenSommer taucht vom 31. Juli bis 16. August mit „Evita“ erneut in die Welt des Musicals ein. Der Musicalklassiker von Tim Rice mit der Musik von Andrew Lloyd Webber nimmt das Publikum mit auf eine Reise nach Argentinien und erzählt das aufregende Leben von Eva Perón, Evita genannt.Mehr dazu

Ticket Kauf online möglich

Zur Ticket Website

Operettensommer - EVITA

evita_start

Der OperettenSommer taucht vom 31. Juli bis 16. August 2020 mit „Evita“ erneut in die Welt des Musicals ein. Der Musicalklassiker von Tim Rice mit der Musik von Andrew Lloyd Webber nimmt das Publikum mit auf eine Reise nach Argentinien und erzählt das aufregende Leben von Eva Perón, Evita genannt. Die Uraufführung des Musicals 1978 in London erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem für das beste Musical des Jahres. Das Stück überzeugt außerdem mit vielen bekannten und bezaubernden Liedern wie etwa „Don’t Cry For Me Argentina“ oder „You Must Love Me“. Neben dem klassischen Bühnenstück wurde „Evita“ vor allem auch durch die Verfilmung 1996 mit Madonna in der Hauptrolle einem breiten Publikum bekannt.

Neu! Operetten-Kulinarium

Neu! Operetten-Kulinarium

Genießen Sie vor der Operette ausgewählte Speisen der gutbürgerlichen Küche in der Festungswirtschaft. Entweder im schattigen Schlossgarten oder im gemütlichen Ambiente des Gastlokals. Darüber hinaus bietet die Festungswirtschaft während der Operettenpause ein Kulinarisches Pausenprogramm an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kulinarisches Pausenprogramm
Paketpreis: EUR 27,00
ein Stehtisch für 2 Personen,
mit zwei Gläsern Prosecco sowie vier Portionen Fingerfood im Gläschen serviert.

Hinweis: Eine Buchung ist über das Ticketsystem des OperettenSommers, telefonisch über die +43 5372 66525 oder per Mail an die info@festung.kufstein möglich. Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für das Kulinarische Pausenprogramm bis spätestens drei Tage vor der gewählten Veranstaltung entgegengenommen werden können. Aus Kapazitätsgründen können wir maximal 20 Pakete anbieten.

Spieltage

Termine 2020 Beginnzeiten
Freitag, 31. August 2020 20:00 Uhr – Premiere
Samstag, 1. August 2020 19:00 Uhr
Sonntag, 2. August 2020 17:00 Uhr
Freitag, 7. August 2020 20:00 Uhr
Samstag, 8. August 2020 19:00 Uhr
Sonntag, 9. August 2020 17:00 Uhr
Freitag, 14.August 2020 20:00 Uhr
Samstag, 15. August 2020 19:00 Uhr
Sonntag, 16. August 2020 17:00 Uhr

Zum Stück

Das Musical spielt in Buenos Aires und erzählt den gesellschaftlichen und politischen Aufstieg der argentinischen Präsidentengattin Eva Perón, die „Evita“ genannt wird. Vor dem Hintergrund der historischen Ereignisse in Argentinien in den Jahren 1934 bis 1952 führt Che, ein junger Mann aus dem Volk, durch das Stück und erzählt vom Leben und Aufstieg Evitas.

1. Akt:
Das Musical beginnt mit dem Tod Eva Peróns. Daraufhin werden die Zuschauer von Che zurückgeführt in das Jahr 1935, als Evita als junges Mädchen mit dem Tangosänger Augustín Magaldi eine Affäre beginnt und mit ihm in die Hauptstadt Buenos Aires geht. Nachdem sie erkennt, dass Magaldi verheiratet ist und zwei Kinder hat, verlässt sie ihn. Daraufhin geht sie einige Liebschaften ein, wobei ihr jeder ihrer Liebhaber hilft, ihre Karriere in der Unterhaltungsbranche weiter voranzutreiben. Zur selben Zeit kämpft Colonel Juan Perón darum, die politische Spitze zu erreichen. Bei einer Veranstaltung lernen sich die beiden kennen und erkennen, dass sie einen gegenseitigen Nutzen voneinander ziehen können. Auch Eva beschließt, in der Politik erfolgreich werden zu wollen und steigt gemeinsam mit Perón in die höheren politischen Kreise Argentiniens auf. Eva hat allerdings die Verachtung der Feudalaristokratie und den Chauvinismus des argentinischen Militärs gegen sich gestellt.

2. Akt:
Mit der Unterstützung seiner Anhänger, die „descamisados“ (die Hemdlosen) genannt werden, wird Perón zum Präsident Argentiniens gewählt. Um das Volk zu beeindrucken, beschließt Eva ein luxuriöseres Image aufzubauen und plant eine glamouröse Reise durch Europa. Dort wird sie zum Teil mit Freude, zum Teil mit Verachtung empfangen. Trotz wachsender Kritik aus der Oberschicht wird Evita von ihren Anhängern als moderne Heilige angesehen. Um ihre Rolle in der Politik zu sichern strebt sie das Amt der Vizepräsidentschaft an, was von den Generälen allerdings verhindert wird. Zu dieser Zeit ist Eva bereits gesundheitlich angeschlagen.
Kurz vor ihrem Tod erkennt Evita, dass sie für die Karriere und den Ruhm ein langes Leben einbüßen muss. Sie schwört Argentinien außerdem ewige Liebe.

Sicherheitsbestimmungen

Sicherheitsbestimmungen 1-1

Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie folgende Hinweise zu beachten.
Folgende Gegenstände dürfen nicht in das Veranstaltungsgelände mitgebracht werden:

- Keine harten, sperrigen und gefährlichen Gegenstände
- Keine Getränke, Flaschen, Gläser, Dosen oder Tetrapack. Lt. Hausordnung ist das Mitbringen von Getränken, Thermosflaschen, Glasflaschen, Glasbehälter, Plastikflaschen und - kanistern untersagt.
- Keine Waffen jeglicher Art, Pfefferspays oder Ähnliches
- Keine Feuerwerksartikel oder Pyrotechnik, pyrotechnische Gegenstände oder Fackeln
- Keine Film-, Ton- oder Videoaufnahmen. Handys und Smartphones sind erlaubt.

Anreise & Parkmöglichkeiten

PARKGARAGEN
Zentrumsgarage Praxmarerstraße, 6330 Kufstein
Altstadtgarage Am Fischergrieß, 6330 Kufstein
Kufstein Galerien Feldgasse 1, 6330 Kufstein
Inntalcenter Gewerbehof 1, 6330
PARKPLÄTZE
Kurzparkzone im Zentrum gebührenpflichtig v. Mo-Fr 8 - 12h & 13 - 18h max. Parkdauer 3h, SA & SO gebührenfrei!
Parkplatz

Zugang zur festungsarena

Die Spielstätte ist an allen Vorstellungstagen am schnellsten und einfachsten, zudem kostenlos über eine asphaltierte Straße zu Fuß (Kaiserjägerweg ) erreichbar (nur drei Minuten vom Stadtplatz entfernt). Wir empfehlen ausdrücklich diesen ca. 10 minütigen Fußweg, der zudem einen wunderschönen Blick auf die imposante Festungsanlage eröffnet.

Panoramabahn und Lift

Neben dem Fußweg besteht auch die Möglichkeit, die Panoramabahn bzw. den Lift zu benutzen. Beide Transportmöglichkeiten können bei Vorweis einer am jeweiligen Veranstaltungstag gültigen OperettenSommer Eintrittskarte zum Spezialpreis von EUR 2,- je Person genutzt werden. Tickets für Lift bzw. Panoramabahn können vor Ort an der Liftkassa gekauft werden und berechtigen zur Auf- und Abfahrt. Die Auffahrt auf die Festung ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn sowohl mit der Panoramabahn, als auch mit dem Lift möglich, die Abfahrt jedoch nur mit dem Lift.

Bitte beachten Sie! - Weder Lift noch Bahn führen direkt in die Spielstätte. Der Weg vom Ausgang des Lifts bzw. der Panoramabahn zur Spielstätte ist steil abfallend und nimmt insgesamt wesentlich mehr Zeit in Anspruch als der Fußweg, um zur Spielstätte zu gelangen. Weiters können aufgrund der begrenzten Beförderungskapazitäten bei Bahn und Lift Wartezeiten entstehen.

Teile das mit
deinen Freunden